Flora La Palma

 

Inicio » LOKALES PRODUKT » Flora der Kanaren » Flora La Palma

Flora La Palmas

D ie Flora La Palmas zählt zu einer natürlichen Rarität. Die „Isla Bonita“ beherbergt wahrscheinlich eine der größten Artenvielfalten. Auf der Insel befinden sich verschiedenste Ökosysteme, von der trockenen Küste, über die üppigen Lorbeer- und Pinienwäldern bis hin zum Gipfel  der Insel.

Die Flora La Palmas, profiert, wie auch die der Nachbarinseln von dem meteorologischen Phänomen, des horizontalen Regens. Somit speichern Arten wie der Kanarischen Kiefer, die Feuchtigkeit der Regentropfen in ihren Blättern. La Palma bietet für ca. 170 einheimische Pflanzen der Kanarischen Inseln Lebensraum.

Wie auch auf den anderen Inseln variiert die Vegetation je nach der natürlichen Umgebung, in der sie sich befindet, die sich durch die Höhe in Bezug auf den Meeresspiegel verändert. Die tief gelegenen Gebiete sind sehr trockener und mit der Höhe steigt in der Regel auch die Niederschlags Mengen. Der Norden der Insel ist ebenfalls feuchter als der Süden.

In den unteren Schichten, zwischen Meeresspiegel auf bis zu 500 Metern Höhe, lassen sich vor allem Xerophile, Pappons und Wolfsmilchgewächse. Weiter oben auf fast 1000 Metern Höhe befindet sich ist der typisch kanarische Thermophile Wald sowie die Fayal-Heide, abhängig vom Hang der Insel, auf der man sich befindet. Ab dieser Höhe lassen sich Kiefernwälder und typische Bergvegetation.

Flora y fauna

Flora und Fauna Gran Canarias

Flora und Fauna Teneriffas

Flora und Fauna Fuertenventuras

Flora und Fauna Lanzarotes

Flora und Fauna La Gomeras

Flora und Fauna auf El Hierro

Uso de cookies y protección de datos

Este sitio web utiliza cookies; al continuar navegando, da su consentimiento para la aceptación de nuestra política de cookies y nuestra política de privacidad, pinche en los enlaces para mayor información.

ACEPTAR
Aviso de cookies

Pin It on Pinterest