Tropische Früchte der Kanaren

 

Inicio » LOKALES PRODUKT » Kanarische Früchte

 

Auf Grund der privilegierte Lage zwischen drei Kontinenten, verfügen die Kanaren über eine einzigartige Artenvielfalt, die die Früchte der Insel und im Allgemeinen ihre gesamte Kulinarik bereichern.Die tropischen Früchte haben sich über die Jahre hinweg an die Bedingungen der Kanarischen Inseln angepasst.

Dank der hervorragenden klimatischen Bedingungen der Kanarischen Inseln und die günstigen Temperaturen, wächst die große Mehrheit der tropischen Früchte problemlos auf den Inseln.

Eine der Schwierigkeiten, dabei ist jedoch die geringe Niederschlagsmenge. Die Bauern haben jedoch Möglichkeiten und Mittel, um das Wasser zu speichern und so kontrolliert zu verwenden. Am meisten profitiert der Fruchtanbau auf den Kanarischen Inseln von den vielen Sonnenstunden, die für die Herstellung der Früchte notwendig sind.

Einige tropischen Früchte der Kanaren

 

P Test Unsere exquisiten Mangos, Papayas, Parchitas (Passionsfrucht), Ananas, Avocados, Pitahayas und Thunes-Indianer, unter anderem Früchte der Kanarischen Inseln, die in unglaublichen natürlichen Umgebungen angebaut und auf europäische Märkte exportiert werden.

Probieren Sie unsere exquisiten Mangos, Papayas, Passionsfrüchte, Ananas, Avocados und Drachenfrüchte, sowie zahlreiche weitere Obstsorte, die in einer unglaublichen natürlichen Umgebung angebaut und nach ganz Europa exportiert werden.

Dies bedeutet jedoch nicht dass die Früchte ursprünglich von den Kanarischen Inseln stammen. Sie haben sich im Laufe der Zeit weiterentwickelt und den klimatischen Bedingungen der Inseln optimal angepasst und ihre eigene Geschmacksnote entwickelt.

Pitahaya

Die weltberühmte, kanarische Banane ist köstlich süß und mit verfügt über eine sehr weiche Textur. Sie unterscheidet sich vor allem durch ihre kleinen schwarzen Flecken und ihre etwas geringere Größe von den anderen Bananen.  Mit ihren rund 85 Kalorien pro 100 Gramm ist sie außerdem sehr kalorienarm, so dass Sie sie zu jederzeit ohne ein schlechtes Gewissen genießen können.

Außerdem bietet sie eine reiche Kalium Quelle, die insbesondere zur Energiegewinnung dient. Viele Sportler nutzen dies um während oder nach dem Training schnell Energie zu tanken. Die schwarzen Flecken sind ein grundlegendes Merkmal der kanarischen Banane, die außerdem auch mit dem „I.G.P“ Siegel als  „die Beste“ ausgezeichnet wurde. Dadurch ist ihr geografischer Anbauort geschützt und deren Herstellung wird ebenfalls gewissen Qualitätskontrollen unterzogen. 

 

Piña

 

Wenn Sie durch unsere Natur spazieren werden Sie schon bald die zahlreichen Felder mit diesen tropischen Früchten entdecken, die bereits fester Bestandteil unserer Landschaft sind.

Wie Humboldt sagte:

“…auf dem Gipfel des „Pico de Tenerife“,  liegt eine blendend-weiße Wolkenschicht, die den Gipfel Vulkangesteins, vom Rest der Insel trennt. Und dann ganz plötzlich, infolge einer aufsteigenden Windströmung, öffnet sich der Blick vom Kraterrand bis hin zu den Weinreben von La Orotava, den Orangengärten und den üppigen Bananenplantagen entlang der Küste. „

„Ich gehe fast mit Tränen in den Augen. Gerne würde ich hier leben.”

 

Uso de cookies y protección de datos

Este sitio web utiliza cookies; al continuar navegando, da su consentimiento para la aceptación de nuestra política de cookies y nuestra política de privacidad, pinche en los enlaces para mayor información.

ACEPTAR
Aviso de cookies

Pin It on Pinterest