Kanarische Weine

 

D ie Kanarischen Weine werden aus Trauben von hundert Jahre alten Reben hergestellt, die unter der Herrschaft Frankos angebaut wurden und deshalb nicht aus amerikanischen Reben, die dem Reblaus widerstehen, sondern aus einheimischen Pflanzen, die nicht von dieser Krankheit, die die europäischen Reben im 19. Jahrhundert verwüstete, betroffen waren.

Die Weine der Kanarischen Inseln haben einen einzigartigen besonderen Geschmack. Der Anbau auf den vulkanischen Böden,sowie die große Vielfalt an Mikroklimata und die Feuchtigkeit der Passatwinde, sorgen für viele geografische Besonderheiten, die die Weine der Kanarischen Inseln ausmachen.

Sie werden von der einzigartigen chromatischen und aromatischen Vielfalt und der außergewöhnlichen Mineralität der Weine überrascht sein. Die Kanarischen Weine wurden bereits mehrfach von den anspruchsvollsten nationalen und internationalen Jurys ausgezeichnet.

Die Geschichte des Kanarischen Weins

 

D ie Reben wurden zwischen dem 14. und 15. Jahrhunder von den Eroberern und Siedlern auf die Kanarischen Inseln eingeführt. Diese brachten die besten Reben auf die Inseln, mit dem Wunsch, so schnell wie möglich ihre eigenen Kanarischen Weine herzustellen. Die Weine zählen zu den ersten weltweit bekannten Weinen, die während fast dreihundert Jahren Gegenstand des bedeutenden Seehandels und somit eine der wichtigsten Quellen für den Reichtums der Inseln darstellte. Die Weine der Kanarischen Inseln haben sich mit den Reisen nach und nach immer mehr verbessert.

D er kanarische Wein war und ist auch heute noch ein beliebter Wein unter den Königshäusern: Alexander I., Zar von Russland; Franz I. von Frankreich und sogar der spanische König Karl III., von dem die Chroniken sagen, dass er „bis zu drei Gläser Wein pro Tag trank, den er von den Kanarischen Inseln mitgebracht hatte“. Heute erfreuen sich der König und die Königin Spaniens, Karl von England oder Barack Obama mit Weinen von den Kanarischen Inseln. Dank unserer geografischen Lage blieben die Reben auf den Kanarischen Inseln von den schrecklichen Epidemien verschont, die die europäischen Weinberge und insbesondere die Reblaus dezimierten. Dies hat es uns ermöglicht, alte Trauben zu erhalten, die innerhalb Europas nur auf den Kanarischen Inseln verkostet werden können.

Vinos Canarios
Cepas de vid

M it über 11 Herkunftsbezeichnungen (D.O.P.) ausgezeichnet, verfügen wir derzeit über weltweit exklusive Rebsorten, die in einigen Fällen  sogar bis zu 500 Jahre alt sind:

Einige unserer Weißweinsorten sind Listán Blanco, Malvasía, Gual, Albillo Criollo, Vijariego, Moscatel, Marmajuelo und Verdello.

Die Rotweine werden hauptsächlich aus den Trauben Listán Negro, Baboso Negro, Negramoll und Tintilla hergestellt.

Es waren die kanarischen Siedler, die die Weinreben der Inseln und ihre Anbauweise nach Amerika brachten. Kanarische Weine sind weltweit einzigartig, was insbesondere Folge ihrer einzigartigen Wachstumsbedingungen und deren Entwicklung im Laufe der Zeit ist.

Das Hinzugeben von etwas Wein zu Ziegenfleisch oder traditionellen Gerichten wie der „Ropa Vieja“ verleiht diesen ihren einzigartigen Geschmack.

Uso de cookies y protección de datos

Este sitio web utiliza cookies; al continuar navegando, da su consentimiento para la aceptación de nuestra política de cookies y nuestra política de privacidad, pinche en los enlaces para mayor información.

ACEPTAR
Aviso de cookies

Pin It on Pinterest