Mojos

 

Inicio » LOKALES PRODUKT » Mojos

 

Um diese Kartoffeln würdig zu begleiten, gibt es nichts Besseres als „Mojos“. Wir genießen diese Soßen auch mit Fleisch, Fisch, Gemüse oder als Vorspeise mit etwas Brot. „Mojo“ bedeutet “Salsa” auf Portugiesisch. Danke Portugal, für die Benennung unserer leckeren Soßen!

Laut unseren Großeltern, entstand Mojo aus dem Handelsverkehr zwischen Amerika, Europa und Afrika. Dank unserer privilegierten Lage zwischen diesen drei Kontinenten, brachten die Schiffe die an unsere Küsten kamen, die verschiedenen Gewürze mit die in den Soßen enthalten sind. Die berühmte “Mojo picón” wird zum Beispiel mit pikantem Paprikapulver zubereitet..

 

 

Die Mojos in unserer Gastronomie

Normalerweise bereiten wir diese Soßen zu, indem wir ein paar Grundzutaten zerkleinern: Olivenöl, Essig, Salz und Knoblauch. Zu dieser Paste werden dann die Zutaten hinzugefügt, je nach der Mojo, die man zubereiten möchte: grüner und roter Pfeffer, Paprika, Kümmel, Koriander, Petersilie, Mandeln, Wasser, Safran, Tomaten, Käse, usw.

Jetzt zaubern unsere Küchenchefs innovative Kombinationen durch die Einführung von Zutaten wie Zimt oder Tintenfischtinte, die zu den innovativsten Mojos führen. Der beste Weg um dies zu überprüfen ist mit einigen Rezepten!

 

Los mojos canarios

Uso de cookies y protección de datos

Este sitio web utiliza cookies; al continuar navegando, da su consentimiento para la aceptación de nuestra política de cookies y nuestra política de privacidad, pinche en los enlaces para mayor información.

ACEPTAR
Aviso de cookies

Pin It on Pinterest